Mietvorgang

Mietvorgang


1. Mietgerät auswählen

Wählen Sie Ihr benötigtes Mietgerät aus unserem umfangreichen Mietsortiment aus. Gern beraten wir Sie hierzu auch telefonisch.

2. Mietzeitraum festlegen

Für jedes unserer Mietgeräte können Sie die Mietdauer nach Bedarf festlegen: von einem Tag bis zu einem Jahr und länger.

3. Mietanfrage stellen

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Mietanfrage. Ein Mitarbeiter wird Sie kontaktieren und Details mit Ihnen klären. Nach Abschluss des Mietvertrages können Sie direkt loslegen.
1. Vorlage eines gültigen Personalausweises

Wir können Ihnen die benötigten Werkzeuge nur nach Vorlage eines gültigen Personalausweises herausgeben.

2. Kaution

Für jeden Vermietungsvorgang muss bei uns eine Kaution hinterlegt werden. Diese können Sie bar oder mit EC-Karte zahlen. Wenn der gemietete Artikel wieder in gutem Zustand bei uns abgeliefert wird, bekommen Sie die Kaution zurück. Die Höhe des Kautionsbetrags hängt vom Mietartikel ab.

3. Rechnung

Am Ende eines Mietvorganges stellen wir eine Mietrechnung über den gesamten Mietzeitraum. Sollte ein Mietgeschäft länger als 30 Kalendertage dauern, stellen wir Ihnen Zwischenrechnungen.
Ob Unternehmen oder anspruchsvolle Privatanwender - Jeder kann bei SCHNELLE mieten und bekommt eine Kundennummer.
Gewerbetreibenden bieten wir zusätzlich das „Mieten auf Rechnung“ an. (Bonität vorausgesetzt). Dabei entfällt auch die Kautionszahlung.
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.